leider müssen auch wir, das Musikkarussell, den Unterricht bis auf weiteres aufgrund der aktuellen Maßnahmen gegen das Coronavirus einstellen.
Es wird kein Unterricht mehr durchgeführt, weder in der Musikschule am Kirchplatz noch dezentral in den Grundschulen, der VHS, den Kindergärten und dem AWO Seniorenzentrum.
Wir hoffen sehr, dass der Musikschulbetrieb, wie auch der Betrieb an den  allgemeinbildenden Schulen, nach den Osterferien wieder aufgenommen werden kann.

In dem genannten Zeitraum finden auch keine Proben von Ensembles, Chören, Musikgruppen und Bands statt. Dies gilt sowohl für die von der Musikschule geführten Gruppen als auch für die Gruppen, die lediglich unsere Räume nutzen.

Auch das Musikkarussell führt Fernuntericht ein

Ob per Telefon oder E-Mail, WhatsApp oder Skype, mit Klangdateien oder per Post haben unsere Dozentinnen und Dozenten in der vergangenen Woche zu fast allen Schülerinnen und Schülern direkten Kontakt hergestellt und mit Fernunterricht in vielen Varianten begonnen.
Mit großem Engagement und viel Fantasie haben sich die Lehrkräfte in der vergangenen Woche der neuen Aufgabe gestellt. Dies ist mit erheblichem Zeitaufwand verbunden, den das Kollegium im Sinne der Sache aber gern auf sich nimmt.
Inzwischen ist für fast alle Schülerinnen und Schüler ein differenziertes Angebot eingerichtet. Im instrumentalen Hauptfach gibt es eine telefonische Betreuung oder regelrechte Unterrichtseinheiten über eine
Videoschaltung; es werden Klangdateien ausgetauscht und Rückfragen per Mail oder Telefon beantwortet.
Nun ist auch die Selbständigkeit der Schüler und Schülerinnen gefragt, die Angebote aufzunehmen, auch eingenständig zu Hause zu musizieren und für sich selbst ein Stück Verantwortung zu übernehmen.
Falls in Einzelfällen noch kein Kontakt zu Schülerinnen und Schülern zustande gekommen sein sollte, bitten wir um Rückmeldung unter 02383/913 723 oder
mail@musikkarussell-boenen.de


Der Vorstand des Musikkarussells e.V. Bönen


Aktuelles

Achtung: Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

mehr...