Jekits

JeKits Logo

„JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in Grund- und Förderschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. JeKits hat drei alternative Schwerpunkte: Instrumente, Tanzen oder Singen.

In der Gemeinde Bönen wird das Projekt in Zusammenarbeit zwischen dem Kulturbüro und dem Musikkarussell durchgeführt.

Beide Bönener Grundschulen beteiligen sich an diesem Projekt.

Die Gemeinde Bönen hat für das JeKits-Programm den Schwerpunkt Instrumente gewählt, in deren Mittelpunkt das Instrumentalspiel in der Gruppe steht.

 

Teilnahmemöglichkeit

Alle Erstklässler nehmen kostenlos am Programm teil. Im zweiten Schuljahr wird ein monatlicher Elternbeitrag erforderlich. Dieser beträgt für die JeKits Kinder monatlich 23,00 €.

Die Teilnahme am Instrumentalunterricht ist freiwillig. Jedes teilnehmende Kind erhält im zweiten Schuljahr ein kostenloses Leihinstrument.


Die Gemeinde Bönen bietet folgende Instrumente zur Auswahl:
Akkordeon, Saz, Blockflöte, Djembe, Trompete, Posaune, Keyboard, Horn, Querflöte, Geige, Cello und Gitarre.


Förderung

Für den Unterricht ab dem zweiten Schuljahr werden bei Bedarf Gebührenbefreiungen gewährt. Befreiungen werden gewährt für Empfänger von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Wohngeld, BAföG und Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz.


Aktuelles

Offenes Singen am Morgen - nächster Termin Do 16.05.2019

mehr...

Neues Bönener Orchester sucht Instrumentalisten mit Vorkenntnissen zum Orchesterluft schnuppern.

mehr...